Wo Menschen aller Generationen sich begegnen.

Mehrgenerationenhäuser sind zentrale Begegnungsorte, an denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Sie bieten Raum für gemeinsame Aktivitäten und schaffen ein neues nachbarschaft- liches Miteinander in der Kommune. Der generationenübergreifende Ansatz gibt den Mehrgenerationenhäusern ihren Namen und ist Alleinstellungsmerkmal jedes einzelnen Hauses: Jüngere helfen Älteren und umgekehrt.

Die Mehrgenerationenhäuser (MGH) in Baden-Württemberg…

  •  … sind sozialraumorientiert.
  •  … bieten Trägervielfalt.
  •  … arbeiten generationenübergreifend.
  •  … fördern Integration.
  •  … sind multikulturell.
  •  … leben eine offene Willkommenskultur.
  •  … gestalten außerfamiliäre Generationenbeziehungen.
  •  … machen sich stark für Vernetzung.
  •  … sind Partner ihrer jeweiligen Standortkommunen.
  •  … bieten Begegnung in ihren offenen Treffs.
  •  … unterstützen ehrenamtliches Engagement.

11 neue Mehrgenerationenhäuser in Baden-Württemberg

  Die Erfolgsstory geht weiter. Im Rahmen des neu aufgelegten Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend werden in Baden-Württemberg zusätzlich zu den bestehenden Einrichtungen seit Januar 2017 elf weitere Häuser gefördert. Die Landesarbeitsgemeinschaft Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg freut sich über die „Neuen“ im Programm: mittendrin, Schriesheim Generationentreff Heslach, Stuttgart Haus...

Weiter lesen >>